Anzeige

Präsenz-vs. E-Learning – Hochschulen am Scheideweg

Wer ein berufsbegleitendes Studium anstrebt, muss sich entscheiden: Lerne ich lieber online oder will ich meine Kommilitonen im Hörsaal treffen? Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM (früher Fachhochschule für Ökonomie und Management), plädiert klar für das Präsenzstudium. Prof. Holger Sommerfeldt ist da anderer Meinung. Als akademischer Leiter im Fernstudium der IUBH Internationalen Hochschule sieht er die Studenten lieber virtuell auf dem Bildschirm. Warum beide vom Erfolg ihres Modells überzeugt sind und was die Corona-Pandemie am Alltag der Hochschulen verändert hat, diskutieren Beschorner und Sommerfeldt im Doppelinterview mit Transformation Leader.

Rüddel: Kommunen statt KVen!

Corona zeigt: Die Gesundheitspolitik wird zur zentralen kommunalen Aufgabe. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, Vorsitzender des Bundestags-Gesundheitsausschusses, plädiert für eine Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes und will Macht von den Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) auf die Kommunen übertragen.

Optimismus statt deutsche Apokalypse

Der Zukunftsforscher Dr. Daniel Dettling übt Selbstkritik an seiner Zunft, verurteilt aber auch apokalyptische Zukunftsphilosophen wie Richard David Precht. Dettling sieht in der Krise eine verpasste Chance für Solidarität und Eigenverantwortung, und hofft, dass Europa sich nun zur Gesundheitsunion entwickelt.

Wir haben vorangetrieben!

In den ersten fünf Ausgaben von „Transformation Leader“ haben wir viele Frauen zu Wort kommen lassen, die den Umbruch im Gesundheitswesen vorantreiben. Viele von ihnen zieren das Cover dieser Bilderstory. Weil uns einige schillernde Namen aber noch fehlen, widmen wir Ihnen die Story der neuesten Transformation Leader Ausgabe.