Anzeige

Wer zahlt was? Patientensteuerung in der Krise

Der Graben zwischen stationär und ambulant im deutschen Gesundheitswesen ist tief, selbst in der Krise finden sich kaum Brücken. Patienten kommen in Krankenhäuser, um sich auf Corona testen zu lassen, dabei läge das eigentlich in der Zuständigkeit der Kassenärztlichen Vereinigungen. Oder des öffentlichen Gesundheitsdienstes? Und wer sorgt eigentlich für die leitliniengerechte Behandlung in der Altenpflege?

Darüber diskutiert am 22. April bei ZENO to Go:

  • Roland Engehausen, Vorstand der IKK Südwest

 Moderatoren:

  • Dr. Nicolas Krämer
  • Dr. Stephan Balling