Anzeige

Gemeinsam besser entscheiden

Was innovationsfreundliche Führungspersonen auszeichnet – und wie sich New Leadership umsetzen lässt.

Von Sabine Brase, Pflegedirektorin am Klinikum Oldenburg

Transformation Leader 2021

Bei der betrieblichen Organisationsentwicklung stehen Kliniken deutschlandweit vor ähnlichen Herausforderungen und arbeiten an Lösungen – wie auch das Klinikum Oldenburg. Neben der fortschreitenden Digitalisierung – auch als Folgeerscheinung der Pandemie – und dem damit verbundenen Erwerb und der Anwendung von Digitalkompetenzen im Betrieb bleibt das drängendste Problem der Fachkräftemangel. Und es stehen weitere Transformationsprozesse in der Gesundheitsbranche und damit auch im Pflegedienst des Krankenhauses an.

Verantwortungsvolle und innovationsfördernde Leader bereiten die Mitarbeitenden auf anstehende Veränderungen vor. Sie arbeiten beziehungs- und vertrauensbasiert, schaffen Handlungs- und Entscheidungssicherheit für ihre Teams und begeistern diese für die gemeinsame Vision. Das bedeutet in praxi die Förderung von Veränderungs- und Adaptionsfähigkeit und Ideensuche von der Basis her: indem Mitarbeitende eng eingebunden, die Patientenzentrierung wirklich konsequent umgesetzt, liebgewonnene Gewohnheiten kritisch hinterfragt, Konsensstreben und damit verbundene Homogenisierung reduziert werden.

Dafür werden anstehende Ausrichtungen zur Diskussion gestellt, Kollaborationen aller Gesundheitsberufe angestrebt und gemeinsame Entscheidungen initiiert, die dann wiederum zum Teamgeist und gemeinsamen Wir-Gefühl beitragen. Diese Begeisterung durch dialogische und transformationale Führung ist der Schlüssel: Gerade in besonders schwierigen Situationen die Menschen an der Stelle abzuholen, an der sie sind, ihre Selbstwirksamkeit zu erhöhen – und mit ihnen gemeinsam eine neue Arbeitskultur zu entwickeln.

Um notwendige Innovationen zu generieren und umzusetzen, bedarf es starker, visionär-transformationaler Führungspersonen auf allen Managementebenen der Pflege, die ihre Teams durch den Wandel begleiten. Deshalb wird New Leadership als neues Führungsprogramm in meiner beruflichen Praxis etabliert und werden alle weiteren Managementinterventionen im Pflegedienst daran ausgerichtet. Das Pflegemanagement wird in moderner Personalmanagement- und Kapazitätsplanung sowie in New Healthcare Management trainiert und in der operativen Umsetzung in unserem Krankenhaus begleitet.