Anzeige

Fortbildungshighlight 2022

Nachhaltigkeitsstrategien für Organisationen im Gesundheitswesen

Pflexit, Pandemie, Einmalprodukte, Sektorengrenzen, Burnout, Insolvenzen, IT-Lecks, doppelte Facharztschiene. All diese Themen stehen für den sorglosen Umgang mit Ressourcen jedweder Art. Unser Gesundheitssystem ist nicht nur Reparaturbetrieb für die gesundheitliche Schäden, sondern es schädigt auch selbst die Gesundheit vieler Menschen. Es hat einen gewaltigen ökologischen Fußabdruck; verschuldet ohne Exportanteil 5,2 Prozent der hiesigen CO2-Emissionen, verschleißt Personal wie es einst in Zeiten der Industrielen Revolution bekannt war. Fachkräfte wenden sich ab, suchen sich andernorts weniger aufzehrende und zugleich mehr wertschätzende Jobs. Digitalisierung im Gesundheitssystem gleicht vielerorts Asterix` „Haus, das Verrückte macht“.

Der Sektor steht vor einem allumfassenden Transformationsprozess, der weit über die Anforderungen der Digitalisierung hinausgeht.

Nachhaltigkeit verbessert sukzessive die Beziehungen zur Gemeinschaft, senkt dauerhaft die Betriebskos-ten und motiviert die Belegschaft. Nur Führungskräfte, die heute beginnen, das Thema Nachhaltigkeit aus der Nische zu befreien und in ihre vorrangigen Management-Ziele zu integrieren, erreichen künftig noch beste Ergebnisse in einem hochgradig diversifizierten und anspruchsvollen Dienstleistungsportfolio.

ZENO als Verleger von Transformation Leader will diesen Weg ebnen. In regelmäßigen Webinaren, Experten-Gesprächen, Live-Konferenzen und mit reichlich Wissen „on remote“ liefert „ZENO transformiert“ Wegweisungen und Best Practice für ein neues Bewusstsein im Gesundheitsmanagement.

Weitere Informationen zum Programm.

Beteiligungs- und Sponsoringmöglichkeiten.