Fachkräfte-Recruiting im Ausland

Was Geschäftsführer darüber wissen müssen

Um den Pflegenotstand in Deutschland zu bekämpfen, versuchen viele Krankenhäuser Fachkräfte aus aller Welt anzuwerben. Qualifizierte Arbeitskräfte zu gewinnen ist oft eine schwierige Aufgabe, die nicht nur viel Zeit in Anspruch nimmt, sondern auch mit erheblichen finanziellen Risiken verbunden ist. 

Das ZENO-Seminar „Fachkräfte-Recruiting im Ausland“ richtet sich an alle Krankenhausgeschäftsführer, die typische Fehler bei der Durchführung von Auslandsrekrutierung- Projekten vermeiden wollen, das Projektbudget besser einordnen möchten und einen Einblick in staatliche Programme und Unterstützungsmaßnahmen der Auslandsrekrutierung bekommen wollen.

Melden Sie sich jetzt an:

22.04.2020 in Köln

€ 990,00 zzgl. 19% MwSt.

(ab dem 2. Teilnehmenden einer Firma/Institution beträgt die Gebühr € 750,00 zzgl. MwSt.) Sollten Sie die Online-Anmeldung nutzen, reduziert sich die Gebühr um € 10,00 zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden
über ZENO24.de

LEITUNG

Dr. Lars Holldorf, Experte für Auslandsrekrutierung, Dr. Holldorf Consult GmbH, Köln

REFERENTEN

Katalin Bordi, Referentin Internationales Recruiting, Agaplesion gAG, Frankfurt a. M.
Kristina K. Heinkele, Projektleitung, Deutsch-Vietnamesische Ausbildungspartnerschaft Pflege, GIZ, Bonn
Dr. Lars Holldorf, Experte für Auslandsrekrutierung, Dr. Holldorf Consult GmbH, Köln
Thorsten Kiefer, Geschäftsführer, Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe (DeFa), Saarbrücken
Friederike Meyer-Belitz, EURES-Beraterin, Bundesagentur für Arbeit, Dortmund
Mayuri Schindler, Integrationsexpertin, Niels-Stensen-Kliniken GmbH, Georgsmarienhütte

SCHWERPUNKTE

  • Finanzielles Fiasko und Unruhe im Klinikum oder strategischer Erfolg?
  • Personalstrategische Bedeutung der Auslandsrekrutierung für Krankenhäuser
  • Besonderheiten der Auslandsrekrutierung von Pflegekräften und Ärzten im Vergleich zur Inlandsrekrutierung
  • Typische Kardinalfehler versus Best Practices
  • Erfahrungsberichte aus dem Krankenhaus-Alltag
  • Wahre Gesamtkosten der Auslandsrekrutierung, realistisches Budget und Risikoabsicherung
  • Voraussetzungen in der eigenen Organisation für nachhaltig erfolgreiche Auslandsrekrutierung
  • Aufbau von Inhouse-Expertise
  • Einblick in staatliche Programme und Unterstützungsmaßnahmen der Auslandsrekrutierung
  • Wie sieht das ideale Profil für einen Projektmanager „Auslandsrekrutierung“ aus?
  • Vorstellung der staatlichen Deutschen Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe (DeFa)