Präsenz-vs. E-Learning – Hochschulen am Scheideweg

Wer ein berufsbegleitendes Studium anstrebt, muss sich entscheiden: Lerne ich lieber online oder will ich meine Kommilitonen im Hörsaal treffen? Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM (früher Fachhochschule für Ökonomie und Management), plädiert klar für das Präsenzstudium. Prof. Holger Sommerfeldt ist da anderer Meinung. Als akademischer Leiter im Fernstudium der IUBH Internationalen Hochschule sieht er die Studenten lieber virtuell auf dem Bildschirm. Warum beide vom Erfolg ihres Modells überzeugt sind und was die Corona-Pandemie am Alltag der Hochschulen verändert hat, diskutieren Beschorner und Sommerfeldt im Doppelinterview mit Transformation Leader.

Neue Anforderungen für digitales Wissensmanagement im Krankenhaus

Die Paracelsus-Kliniken Deutschland nutzen die Neugestaltung der digitalen Infrastruktur, um auch das Wissensmanagement zu digitalisieren. Das mindert die Haftungsrisiken des Managements erheblich und spart nebenher noch Geld. Am meisten aber profitiert die Belegschaft von dem Modernisierungsschub. Eine Fallstudie mit Lerneffekt.

Digital Upskilling: Wie Unternehmen die Qualifikationskrise meistern

Die COVID-19-Pandemie hat den Wandel in der Frage, wie und wo wir arbeiten, nur noch weiterbeschleunigt. Und sie zeigt vielen Unternehmen auf, dass es eine Diskrepanz gibt zwischen den Fähigkeiten, über die ihre Mitarbeiter bereits verfügen, und denen, die für die Arbeit in der digitalen Welt unabdingbar sind. Es ist Zeit, über Upskilling zu sprechen.

Dr. med Malta – online Arzt werden

Das Medizinstudium ist längst digital. Mehr als 90 Prozent der Medizinstudenten lernen heute mit Onlinelexika und nutzen Lernvideos – obwohl viele Unis noch immer analog arbeiten und der digitalen Entwicklung hinterherhinken.

Transformation heißt gemeinsame Vision

„An der Cleveland Clinic gibt es eine wirklich kollegiale Zusammenarbeit aller Berufsgruppen, wenig Hierarchiedenken. Ärzte und Pflegekräfte betrachten sich als Team zur Versorgung der Patienten.“, sagt Dr. Kelly Hancock, Chief Nursing Officer

Erfolgsfaktor: Akademisierung der Pflege

In Amerikas Gesundheitssystem spielen Pflegefachpersonen eine wesentlich wichtigere Rolle als in Deutschland. Sie verordnen beispielsweise Medikamente, eine Pflegewissenschaftlerin führt sogar eine medizinische Fachgesellschaft. Die Pflegedirektorin der Cleveland Clinic sagt, Change beginne mit Kulturfragen – und mit Akademisierung.

Amboss schlägt Google

Wenn es schnell gehen muss, können Mediziner nicht zum mehrteiligen Bücherband greifen. Stattdessen soll eine neue Suchmaschine Antworten liefern. Rund 200 Menschen haben sich zusammengetan, um Ärzte ad hoc mit schnellem Fachwissen zu versorgen – in der Aus- und Weiterbildung sowie im klinischen Alltag.

Corporate Learning: Neues Wissen für ein neues Zeitalter

Das Trinity College beheimatet mit 4,5 Millionen Bänden. Das Trinity College in Dublin beheimatet mit 4,5 Millionen Bänden die größte Büchersammlung Irlands. Doch das geballte Wissen der Menschheit wandert ins Web ab und versteckt sich hinter eher unansehnlichen Startseiten.