Tatort Krankenhaus

ZENO-Workshop

Aus einem Bericht des GKV-Spitzenverbandes geht hervor, dass bei den Stellen zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen im Jahr um die 25.000 externe Hinweise eingehen. Besteht ein Anfangsverdacht auf strafbare Handlungen mit nicht nur geringfügiger Bedeutung für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung, sollen die Kassen unverzüglich die Staatsanwaltschaft einschalten.
Der GKV weist darauf hin, dass „Ermittlungsverfahren […] eine absolute Spezialmaterie“ darstellen, sowohl für Ermittlungsbehörden, als auch für Verteidiger.

Im ZENO-Workshop „Tatort Krankenhaus“ werden anhand von Fallkonstellationen aus der Praxis die wichtigsten Fallstricke sowie Strategien der Haftungsvermeidung dargestellt. Dabei stehen Risiken, die mit den Themenkomplexen „Abrechnungsbetrug“ und „Scheinselbständigkeit“ verbunden sind, im Mittelpunkt. Der Workshop gibt rechtliche Informationen und Strategien mit. Diese betreffen sowohl die Vorgehensweise der Staatsanwaltschaft als auch eine erfolgversprechende Verteidigung, um im Falle des Ermittlungsverfahrens angemessen vorbereitet zu sein.

26.03.2020 in Frankfurt

€ 990,00 zzgl. 19% MwSt.

(ab dem 2. Teilnehmenden einer Firma/Institution beträgt die Gebühr € 750,00 zzgl. MwSt.) Sollten Sie die Online-Anmeldung nutzen, reduziert sich die Gebühr um € 10,00 zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden
über ZENO24.de

REFERENTEN

Alexander Badle
Oberstaatsanwalt, Leiter Zentralstelle für Medizinwirtschaftsstrafrecht (ZMS) , Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main
Thorsten Ebermann
Partner, Ratajczak & Partner Rechtsanwälte, München; Geschäftsführer, Bundesverband Niedergelassener Kardiologen (BNK)
Prof. Dr. jur. Hendrik Schneider
Lehrstuhl für Strafrecht, Juristenfakultät, Universität Leipzig, Leipzig

SCHWERPUNKTE

  • Betrug im Krankenhaus und krankenhauseigenen MVZ
  • „Frisieren“ der DRG, taktisches Up- und Downcoding
  • Grenzen der rechtmäßigen Delegation
  • Höchstpersönliche Leistungserbringung/Wahlarztvereinbarung
  • Risiken an der Schnittstelle zwischen Krankenhaus und MVZ
  • Scheinselbständigkeit
  • Entstehung des Tatverdachtes
  • Vorgehensweise der Ermittlungsbehörden
  • Erfolgversprechende Verteidigungsstrategien

Pflexit Summit 2020

05.03.2020 in Berlin

  • Pflegecontrolling und Krankenhausfinanzierung
  • MDK-Reformgesetz
  • G-DRG-System 2020
Pflexit Summit 2020